10. Mai 2021

AGB’S

§ Präambel

Die nachvolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Betreuungsvereinbarungen zwischen dem Gassi-Service & vieles mehr und dem Kunden.

Die Betreuung der Hunde erfolgt unter Beachtung der TierSchHuV NRW, des LHundG NRW und des TierSchG.

Der Gassi-Service & vieles mehr ist berechtigt, während der Betreuung der Tiere Fotos und Videos des Hundes zu fertigen und diese zu Werbezwecken zu veröffentlichen, es sei denn, der Kunde hat diesem ausdrücklich wiedersprochen. Der Wiederspruch ist jederzeit, auch nachträglich, möglich.

§ Betreuungsvoraussetzungen

Voraussetzung für eine Hundeausführung ist eine Hundesteuermarke, ein gültiger Impfausweis und der Nachweis einer Hunde-Haftpflichtversicherung. Diese sind bei Anmeldung vorzulegen. Darüber hinaus versichert der Kunde, dass seine Angaben zum Gesundheitstatus und zum Verhalten des Hundes im Aufnahmebogen vollständig und richtig sind.

Für die Betreuung Ihres Hundes stellen Sie bitte dem Gassi-Gänger Halsband und Leine oder ein Hunde-Geschirr und, falls nötig, einen Maulkorb zur Verfügung.

Der Gassi-Service & vieles mehr kann die Betreuung kranker Hunde verweigern, sofern dies aus tierschutzrechtlichen Gründen geboten ist.

§ Vertragsdauer

Bei regelmäßiger Betreuung Ihres Hundes bitte ich darum, Ihren Urlaub eine Woche vorher anzukündigen.

Der Gassi-Service & vieles mehr bietet sogenannte Monats-Gassi-Abo, 10er-Gassi-Karten oder Einzeltermine zur Buchung an. Ein Anspruch auf Auszahlung eines etwaigen Restguthabens besteht jedoch nicht. Die Karten sind nicht übertragbar.

§ Tierarztkosten

Gassi Service & vieles mehr verpflichtet sich beim Transport im Auto alle notwendigen Sicherheitsmassnahmen zu erbringen. Sollte es trotzdem im Falle eines Unfalls zu Verletzungen oder zum Ableben eines Hundes kommen, übernimmt Gassi Service & vieles mehr hierfür keine Haftung.

§ Zahlungsmodalitäten, Fälligkeit, Verzug

Die Vergütung für die vereinbarten Leistungen ist im Voraus fällig.

Buchungsabsagen müssen mindestens 24 Stunden im Vorfeld bekannt gegeben werden, anderseits werden diese Termine voll berechnet.

Für die Betreuung in Ihrem Zuhause muss uns Zugang durch Überlassung eines Schlüssels oder durch einen Dritten gegeben sein. Wenn uns ein Schlüssel anvertraut wird, verpflichten wir uns, diesen weder an andere Personen weiterzugeben noch Duplikate des Schlüssels anfertigen zu lassen. können versichert sein, dass wir Ihr Vertrauen nicht missbrauchen!

§ Haftung

Der Gassi-Service & vieles mehr verfügt über ein Betriebshaftpflicht-Versicherung.

Der Kunde ist verpflichtet, alle Schaden (Sach- und Personenschäden), welche der Hund im Rahmen der Betreuung verursacht, zu ersetzen. Hierzu gehören auch Sach- und Personenschäden des Gassi-Service & vieles mehr.

Der Auftragnehmer haftet nicht für Beschädigungen, die das Tier (egal welcher Art) – bei der Einrichtung in den Räumlichkeiten des Auftraggebers verursacht. Insbesondere auch nicht für Verschmutzungen.

Der Auftragnehmer übernimmt keine Haftung im Falle von Schäden, Einbruch oder Diebstahl in der Wohnung des Auftraggebers wehrend eine Ausführung.

Der Auftragnehmer ist berechtigt, im Rahmen einer Hund-Haus-Betreuung, bei Gefahr für Hab und Gut die Polizei, Feuerwehr oder Handwerker einzuschalten. Hierfür entstehende Kosten trägt der Tierhalter.

Mit Buchung einer Leistung von Gassi Service & vieles mehr werden die oben genannten AGB´s anerkannt und akzeptiert.

§ Kündigungsfrist

Der Kündigungsfrist eine Monats-Gassi-Abo beträgt zwei Wochen zum Monatsende in schriftlicher Form.